Produktrezension Wäschetrockner Bosch WTW84162

Der Bosch WTW84162 Wärmepumpentrockner mit seiner hohen Energieeffizienzklasse bietet Käufern genau den Komfort, der im Haushalt erwartet wird. Neben einem soliden Fassungsvermögen von sieben Kilogramm verfügt der Wäschetrockner über eine hochwertige Trommelstruktur, mit der die Kleidung gleichmäßig und schonend getrocknet wird. Doch welche Faktoren sind wirklich vorteilhaft und welche sind eher unpraktisch? Vor dem Kauf sollte ein Wäschetrockner immer gründlich auf seine Funktionalität, seine Bedienbarkeit und auf seinen Komfort hin durchleuchtet werden.

2015-08-11 call to action button

Diese Vorteile bietet der Bosch WTW84162 Wärmepumpentrockner

Der Wäschetrockner verfügt über ausreichend viele Programme. Hierbei können nicht nur die Trocknungsgrade eingestellt werden. Auch etliche Spezialprogramme wie das 40 Minuten-Programm oder der extra Schongang bieten dem Nutzer genau diejenigen Einstellungsmöglichkeiten, die man in der Praxis wirklich benötigt. Die Bedienbarkeit ist sehr gut, wobei die Drehregler sehr leichtgängig sind und die Starttaste über eine komfortable Sensorfunktion gesteuert werden kann. Zum Auffangen des Kondenswassers steht ein praktischer Auffangbehälter zur Verfügung.

Die Reinigung des Kondesators erfolgt fast automatisch, da der Wäschetrockner mit einem sogenannten Self Cleaning Condenser ausgestattet ist. Mit den zusätzlichen Top Features erfahren Nutzer zusätzlichen Komfort. Durch die spezielle autoDry-Technologie wird ein Einlaufen der Wäsche verhindert. Mit dem Sensitive Drying System wird durch die große galvanisierte Trommel eine wahrhaft textilschonende Trocknung gewährleistet. Eine zusätzliche Active Air Technology nutzt mit Hilfe der Wärmepumpe die Luft zum Trocknen – eine kostengünstige und effiziente Methode.

Welche Schwachstellen werden dem Bosch WTW84162 Wärmepumpentrockner nachgesagt

Die Reinigung des Flusensiebes ist im Gegensatz zum Kondensator etwas umständlich. Da es sich um ein zweiteiliges Flusensieb handelt, nimmt die Säuberung ein wenig mehr Zeit in Anspruch. Für Nutzer, die sehr viel Wert auf Luxus beim Wäschetrockner legen, müssen auf eine Glasscheibe zum Hineinschauen in die Trommel verzichten. Auch die Geräuschentwicklung ist verhältnismäßig hoch. Lärmempfindliche Personen werden an diesem Wärmepumpentrockner keine Freude haben. Wer jedoch das Gerät im Keller verstaut, den wird dieser Aspekt nicht weiter stören.